Schlagwort: klonen

Klonen Owncloud

Nachdem die virtuelle Maschine geklont wurde sind diverse Anpassungen vorzunehmen!

symbolischen Link Datenverzeichnis entfernen:

symbolischen Link Datenverzeichnis neu setzen (Eigentümer www-data):

Hostnamen in Datei /etc/hostname anpassen

IP in Konsole bei Netzwerkverbindungen anpassen

Datei /etc/hosts anpassen

Datei /var/www/owncloud/config/config.php anpassen

Dateien /etc/snmp/* anpassen

Datei /etc/apache2/sites-available/default-ssl anpassen

in den Admin Settings innerhalb Owncloud Anti Virus Config IP-Adresse anpassen

WordPress mit Duplicator klonen

Mit dem WP Plugin Duplicator kann eine WordPress Site geklont werden.

Nach dem Klone Vorgang sind noch Nacharbeiten zu machen, damit der Login in WP auf die neue Seite führt. Hierzu sind Systemdateien anzupassen

In dem neuen WP Wurzelverzeichnis im Ordner /etc sind die beiden Dateien SYNO.SDS.WordPress.conf und SYNO.SDS.WordPress.ini inhaltlich mit dem neuen WP Verzeichnis anzupassen (z.B. wordpress durch wordpresstest ersetzen).

Desweiteren sind im Root-Verzeichnis der neuen WP Installation Änderungen an der Datei wp-config.php vorzunehmen. Hier ist unter dem nachfolgenden Abschnitt „/wordpress“ durch „/wordpresstest“ zu ersetzen!

 

$virtual_host_file = file_get_contents(„/etc/httpd/sites-enabled-user/httpd-vhost.conf-user“);

if (preg_match(‚/ServerName ‚.$_SERVER[„SERVER_NAME“].’/‘, $virtual_host_file)) {

            define(‚WP_SITEURL‘, $pageURL);

} else {

        define(‚WP_SITEURL‘, $pageURL.’/wordpress‘);

}

Desweiteren ist in WordPress unter Einstellungen – Allgemein – Website Adresse URL entsprechend anzupassen!

Falls Postie oder ähnliches installiert ist, hier die Verarbeitung von Mail deaktivieren (Mailserver / Anmeldung) entfernen.